DEUTSCH | ENGLISH

Ansicht:
Sortiert nach:

Johannes Brahms - Symphony No. 1

Wenn man den "großen" Worten des Maestro Celibidache glauben würde, - .." die Schallplatte oder CD sei die Vernichtung der Musik" - weil sie nicht authentisch, ehrlich, akustisch räumlich sein kann, sie niemals die Emotionen auslösen könne - die ein Livekonzert bietet, dann gibt es zwei Antworten:Er hat Recht und zugleich Unrecht. Weder eine historische Monoaufnahme aus Schellackzeiten, noch eine aktuelle High-End Stereo - oder Surroundaufnahme können das unmittelbare Konzerterlebnis konservieren...
>>

Love Songs

Love Songs ist ein Dialog über die Liebe und ihre Überlegungen, eingespielt von vier sehr engen Freunden, den Pianisten Diana Ketler und Konstantin Lifschitz, Andrej Bielow Violinist und dem Bratschisten Razvan Popovici. In diesem Programm einiger ihrer liebsten romantische Duette durchqueren die Musiker die unterschwellige Leidenschaft, bukolische Nostalgie und sanfte Ironie von Brahms' Liebeslieder-Walzer, ebenso wie die Intimität und Wärme seiner Lieder „Wir Wandelten“ und „Wie Melodien Zieht es Mir“...
>>

Works by Bach, Gould, Previn, Pärt

Auf den ersten Blick spricht wenig dafür, die vier hier vorgestellten Komponisten in eine engere Beziehung zu setzen. Allein die Lebensdaten, Hintergründe oder Kompositionstechniken könnten unterschiedlicher kaum sein. Für mich ist diese Zusammenstellung aber viel mehr als die bloße Präsentation unterschiedlicher Seiten und Gesichter der "klassischen" Musik. Es sind Variationen über das Thema meiner kostbarsten Inspirationen und der Musik, die ich, seit ich denken kann, am meisten liebe. All das steckt voller Paradoxien und Widersprüche, bleibt aber tief im Inneren sehr konsequent...
>>

Ewig Dein Mozart - Lieder und Briefe eines Komponisten

„Ewig Dein Mozart“ CD von Schauspieler und Sänger Max Müller bekannt als Michi Mohr von den "Rosenheim-Cops.   Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, widmete sich Max Müller zunächst einmal der Schauspielkunst mit zahlreichen Bühnen- und TV Rollen. Als bayerischer Polizeiobermeister „Michi Mohr“ in der ZDF Erfolgsserie „Die Rosenheim-Cops“ ist er längst Kult!   Der klassische Sänger Max Müller ist vor allen Dingen in seiner Heimat Österreich geschätzt und anerkannt...
>>

Mahler Symphony No. 1

Das traditionsreiche Konzertorchester der Stadt Wien präsentiert die erste Produktion unter seinem neu gegründeten Eigen-Label "Wiener Symphoniker". Ziel des neuen Labels ist es, im zunehmend auf Stars und Sternchen zugeschnitten Klassik-Tonträgermarkt bewusst den Fokus auf seriöse, programmatisch bewusst gesetzte Aufnahmeprojekte mit höchsten Qualitätsansprüchen zu setzen.   Paradigmatisch und stellvertretend für das Kernrepertoire der Wiener Symphoniker steht das Werk der ersten Veröffentlichung Gustav Mahlers 1...
>>

Franz Schubert - Symphony No.3 and No. 5

Dies ist die erste aus zwei Produktionen bestehende Veröffentlichung auf dem gerade gegründeten hauseigenen Label des Sinfonieorchesters Basel. Das Label wird weltweit von Solo Musica betreut.   Das Orchester ist eine der bedeutendsten Klangkörper der Schweiz. Seine eigenen Konzertreihen, die Konzerte mit Partnern sowie die Mitwirkung in den Opern- und Ballettaufführungen des Theater Basel machen das rund hundertköpfige Ensemble zu einer unverzichtbaren Stütze des Basler Kulturlebens...
>>

Arthur Honegger - Symphony No. 3 "Liturgique" and No. 1

Dies ist die zweite aus zwei Produktionen bestehende Veröffentlichung auf dem gerade gegründeten hauseigenen Label des Sinfonieorchesters Basel. Das Label wird weltweit von Solo Musica betreut.   Das Orchester ist eine der bedeutendsten Klangkörper der Schweiz. Seine eigenen Konzertreihen, die Konzerte mit Partnern sowie die Mitwirkung in den Opern- und Ballettaufführungen des Theater Basel machen das rund hundertköpfige Ensemble zu einer unverzichtbaren Stütze des Basler Kulturlebens...
>>

Guitarissimo " The Original "Extended Remastering"

Der Name wurde 1979 von Peter Horton geprägt, als er und Sigi Schwab in einer TV-Sendung ad hoc miteinander musizierten und damit einen Begeisterungsorkan auslösten. Aus der explosiven Spielfreude entstand damals nach intensiven Kompositionsvorarbeiten bald das erste Album unter dem Logo „Guitarissimo“. Zusammen mit der nachfolgenden LP „Guitarissimo-Confiança" lagen die Verkaufszahlen bald bei etwa 450.000 Exemplaren. Peter Horton und Sigi Schwab füllten damals mit nur zwei Gitarren und vier Händen Hallen bis zu 5000 Konzertbesuchern...
>>

Sergej Prokofiev: Cello Concerto Op. 125, Romeo & Julia - First Suite Op. 64

Die junge, temperamentvolle Cellistin YuJeong Lee beweist sich auf den internationalen Konzertbühnen als Nachwuchskünstlerin von großer Präsenz und gehört zu den herausragenden koreanischen Cellisten ihrer Generation. Ihr warmer, opulenter Ton, ihre enorme musikalische Empfindsamkeit und ihr verwegenes Spiel haben ihr den Beifall von Publikum, Kritikern und Wettbewerbs-Jurys eingebracht. YuJeong Lee begann im Alter von neun Jahren mit dem Cello-Spiel. Mit 15 Jahren startete sie ihr internationales Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris...
>>

Pasión Poética - buenos aires hora cero

„Pasión poética“, poetische Leidenschaft, heißt der Titel des Albums von SAXISMTANGO. Tango ist die Leidenschaft des international besetzten Ensembles. Drei der Mitglieder sind in Buenos Aires und Montevideo mit dieser Musikgattung aufgewachsen. Die traditionellen Tango-Instrumente (Bandoneón, Gitarre, Klavier und Kontrabass ) sind durch Saxophone und Klarinetten erweitert. Dadurch entsteht ein eigenständiger Instrumentalklang, zum großen Teil stilistisch geprägt durch Komposition und Arrangements von Marcelo Nisinman...
>>
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 11  12  13  14  15  16  >

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube