DEUTSCH | ENGLISH

Diverse

“Bayreuth erlebt”  wurde im Kulturjahr 1995 im Grand Théâtre der Stadt Luxemburg aufgezeichnet.

Damals stand Wolfgang Wagner im Mittelpunkt eines Abends umgeben von Künstlern, die in Bayreuth Geschichte geschrieben haben, und erzählte wichtige Momente aus seinem langjährigen Intendantenleben.
Die Überraschungsgäste erinnerten sich an eine unvergessliche Zeit:

Jahrhundert-Isolde Birgit Nilsson, die während 18 Jahren für Sternstunden auf dem Grünen Hügel sorgte, erzählte u.a. in ihrer humorvollen Art, wie sie damals schockiert war, als sie bei ihrem ersten Bühnenauftritt in Bayreuth den Dirigenten Eugen Jochum in einem bunten Sommerhemd mit kurzen Ärmeln sah.

Raymond Tholl, Initiator und Moderator von “Bayreuth erlebt” unterhielt sich über Rundfunkleitung mit Sängerlegende Theo Adam, der damals in Osaka gastierte, über die Rollen, die er während 28 Jahren in Bayreuth sang.
Hans-Peter Lehmann, früherer Mitarbeiter von Wieland und Wolfgang Wagner erinnerte sich z.B. an den Tag, als er als “blinder Passagier” im Bühnenturm ertappt wurde, und wie er die Wagner-Brüder ein erstes Mal erlebte.
Erna Pitz, die Witwe des Chormeisters Wilhelm Pitz erzählte die spannende Geschichte, wie ihr Mann 1951 den Auftrag bekam, den besten Chor Europas auf die Beine zu stellen.
Für den Klaviervirtuosen Cyprien Katsaris bedeutete der Auftritt vor Wolfgang Wagner, Birgit Nilsson und den weiteren Gästen einer der Höhepunkte seiner Laufbahn.
“Bayreuth erlebt” bringt im musikalischen Teil Auszüge aus den Opern “Tristan und Isolde”, “Tannhäuser” und “Die Walküre”. Cyprien Katsaris interpretiert “Isoldes Liebestod” und die Musiker der Bayreuther Festspiele 1995 spielen “Siegfried Idyll” unter der Leitung von Jack Martin Händler, selbst langjähriges Orchestermitglied.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube