DEUTSCH | ENGLISH

Kammerharmonie der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Andreas Kissling studierte an der UdK Berlin bei Roswitha Staege. 2007–2008 war er Soloflötist bei den Stuttgarter Philharmonikern. 2008–2009 stellv. Soloflötist am Staatsthe­ater Stuttgart. Seit 2009 ist er Soloflötist der Staatskapelle.
Bernd Schober studierte an der Musikhochschule Leipzig bei Burkhard Glaetzner. Von 1987–89 Oboist am Händel­festspielorchester Halle. Seit 1989 Solooboist der Staatska­pelle. Ab 2000 Solooboist des Bayreuther Festspielorches­ters.
Wolfram Große studierte an der Musikhochschule Ber­lin bei Ewald Koch. Ab 1987 stellv. Soloklarinettist beim BSO. Von 1989 bis 1999 So­loklarinettist des Orchesters der Oper Frankfurt/Main. Ab 1999 Soloklarinettist der Staatskapelle. Seit 2000 So­loklarinettist des Bayreuther Festspielorchesters. 2002 Fritz Busch Preisträger für Instru­mentalmusik.
Joachim Hans studierte an der Musikhochschule Freiburg/Br. bei Karl-Otto Hartmann. Danach folgten Engagements an die Badische Staatskapelle Karlsruhe und die Philharmo­nie Essen. Seit 1996 ist Joa­chim Hans Solofagottist der Staatskapelle. Ab 1999 Solo­fagottist des Bayreuther Fest­spielorchesters.
Robert Langbein studierte bei Reiner Heimbuch in Wei­mar und Christian Friedrich Dallmann in Berlin. Erste Prei­se bei den Wettbewerben in Markneukirchen und Hanno­ver. 2004–2005 Solohornist am Berliner Sinfonie Orches­ter. Seit 2005 ist er Solohornist der Staatskapelle. Seit 2013 Professor an der HfM Dresden.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube