DEUTSCH | ENGLISH

Berliner Symphoniker

Seit mehr als vier Jahrzehnten sind die Berliner Symphoniker ein fester Bestandteil der Orchesterlandschaft dieser Stadt und besitzen eine kontinuierlich gewachsene musikalische Tradition. Die durch die kulturelle Breitenarbeit anerkannten Berliner Symphoniker haben weit über ihre Heimatstadt hinaus Popularität und Ansehen gefunden und sind als musikalische Botschafter für Berlin tätig. In eigenen Abonnementkonzerten präsentieren die Berliner Symphoniker ein klassisches, weit gefächertes und populäres Programmangebot in der Philharmonie. CD Aufnahmen der Berliner Symphoniker sind weltweit im Handel.

Die Berliner Symphoniker gastieren im im In- und Ausland und sind ein gern gesehener Partner bei internationalen Festspielen. Im März 1996 wurde die Brasilientournee der Berliner Symphoniker in der brasilianischen Presse als eines der wichtigsten künstlerischen Ereignisse des Jahres gefeiert. Galakonzerte mit Luciano Pavarotti, Konzerte mit nationalen und internationalen Chören, sowie CD-Einspielungen und Fernsehaufzeichnungen runden die erfolgreiche Arbeit der Berliner Symphoniker ab. Eine große USA -Tournee 1998 und regelmäßige Wiedereinladungen nach England, Italien, in die Schweiz und nach Spanien zeugen von der Kontinuität und der Anerkennung der künstlerischen Qualität des Klangkörpers im Ausland. Es folgten auf Einladung des ägyptischen Kulturministeriums und des Kairoer Opernhauses Konzerte in Kairo und Alexandria. Die Berliner Symphoniker geben Konzerte in Frankreich, Spanien und der Schweiz und sind regelmäßig äußerst erfolgreich auf ihren Tourneen in Großbritannien. Eine große Südamerika-Tournee durch fünf Staaten dieses Kontinents im Herbst 2001 wurde zu einem triumphalen Erfolg für die Berliner Symphoniker. Die Konzertreisen nach Japan 2002 und 2004 bildeten den aktuellen Höhepunkt der Tourneen der letzen Jahre. Im Dezember 2005 wurden sehr erfolgreiche Konzertreisen nach Südkorea und China durchgeführt. 2006 erfolgten Einladungen für Tourneen nach Spanien und in die Schweiz. 2007 gastierten die Berliner Symphoniker neben zwei Konzerten in Buenos Aires mit sieben Konzerten beim Internationalen Festival in Ushuaia in Argentinien. Konzerte in Deutschland und Italien schlossen sich an. Bei der 3. Konzertreise nach Japan und der 2. Tournee nach China gab das Orchester insgesamt 25 Konzerte. 2008 werden die Berliner Symphoniker beim Festival de Mallorca gastieren und sind erneut nach Japan und China eingeladen.

Zahlreiche weitere Gastspiele im In- und Ausland bürgen für die hohe Nachfrage nach den Berliner Symphonikern. 2006 wurden die Berliner Symphoniker mit ihrer CD 'Latin Classics' als „Best Classical Album“ für den Latin Grammy Award nominiert, und die neuesten Einspielungen auf CD zeugen von der erfolgreichen Arbeit der Berliner Symphoniker.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube