DEUTSCH | ENGLISH

Māris Sirmais

Maris Sirmais wurde am 27. Juni 1969 in Riga geboren und lernte an der Emils Darzins Musikschule. 1992 absolvierte er die Chordirigentenklasse von Professor Ludmila Pismennaja an der Jazeps Vitols Lettischen Musikakademie und 1996 erhielt er den Magistergrad in der Dirigentenklasse von Imants Kokars. Im Jahr 2000 setzte Maris Sirmais sein Studium des Orchesterdirigierens bei Martin Zieghart an der Grazer Musik- und Kunsthochschule in Österreich fort.
Um seine schöpferischen Vorhaben verwirklichen zu können, gründete Maris Sirmais 1990, noch während seines Studiums, den Jugendchor “Kamer...”, dessen künstlerischer Leiter und Chefdirigent er noch immer ist. Als Gewinner von mehr als 60 nationalen und internationalen Wettbewerben rissen sie die Zuhörer immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. Dem 15. Geburtstag des Chores widmete der Regisseur Ivars Zviedris den Dokumentarfilm „Kamer...” (2005). Von 1992 bis 1997 war Maris Sirmais Dirigent des Frauenchors “Dzintars”.
Seit 1997 ist Maris Sirmais künstlerischer Leiter und Chefdirigent des Staatlichen Akademischen Chores “Latvija”. Unter seiner Leitung tritt der Chor regelmäßig in großen Konzerten in Lettland und im Ausland zusammen mit weltbekannten Orchestern, Musikern und Dirigenten auf. Im Jahr 2001 begann beim Festival in Lockenhaus in Österreich die Zusammenarbeit mit den weltberühmten Musiker Gidon Kremer und dessen Orchester “Kremerata Baltica”.

Maris Sirmais hat Werke von F. Pulenca, A. Dvorak, A. Bruckner, j. Tavener, S. Taneyev, Z. Koday, H. M. Gureckis, A. Pärt, A. Onegera, I. Stravinskis, Ch. Guno, L. Bernstein, A. Maskats, P. Butans und P. Vasks einstudiert und dirigiert. Nicht selten sind die Aufführungen von M. Sirmais lettische Premieren. Maris Sirmais ist der künstlerische Leiter des jährlichen vom Staatlichen Akademischen Chor “Latvija” ausgerichteten Internationalen Festivals der Geistlichen Musik, und er führt konsequent die Tradition dieses Festivals fort – Förderung und die Aufführung von Werken junger lettischer Komponisten.

Maris Sirmais arbeitet als Ausbilder von Dirigenten an der Domchorschule in Riga sowie in verschiedenen internationalen Jurys. Er ist Chefdirigent des Allgemeinen Lettischen Sänger- und Tanzfestes und des Lettischen Schüler- und Jugendsängerfestes. Maris Sirmais hat mehrmals den Grossen Lettischen Musikpreis gewonnen. Diesen Preis konnten auch die von ihm geleiteten Chöre “Latvija” und “Kamer...” in Empfang nehmen.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube