DEUTSCH | ENGLISH

Miku Nishimoto-Neubert

Miku Nishimoto-Neubert erfuhr ihre grundlegende musikalische Ausbildung an der staatlichen Musikhochschule in Tokio. Ihr Klavierstudium vollendete sie an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, an der Prof. Karl-Heinz Kämmerling ihr Förderer wurde. Wichtige Impulse erhielt sie auch durch die Arbeit mit Conrad Hansen, Germaine Mounier und zuletzt mit Klaus Schilde.
 
Sie errang mehrere Preise in Klavierwettbewerben, so unter anderem in Porto, Vevey und beim renommierten Bach-Wettbewerb in Leipzig. Seither ist Miku Nishimoto-Neubert in Europa, Japan und Nordamerika häufig als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin zu hören. Ihr solistisches Repertoire umfasst alle Facetten der Klaviermusik; Schwerpunkte setzt sie auf die Musik Bachs, der deutschen Romantik und der klassischen Moderne.
 
Neben ihrer feinen rhythmischen Sensitivität ist es ein klarer, impulsiver Ton, der ihr Spiel rege, ja sogar aufregend macht. Zusammen mit dezidiert gewählten Tempi ergibt sich in den Interpretationen Miku Nishimoto-Neuberts eine strukturelle Klarheit, die Musik als vielschichtige, dramatische Vision erlebbar Klang werden lässt. Dabei bleibt ihre Herangehensweise an die Werke auf der Basis einer außergewöhnlichen technischen Versiertheit immer respektvoll, jedes Detail erhält Beachtung und Bedeutung. Im Vordergrund steht die Intensität der geistigen Auseinandersetzung mit Musik, die den Ausnahmestatus der Interpretationen Nishimoto-Neuberts prägt und diese zum Ereignis macht. Zurecht gilt Nishimoto-Neubert inzwischen als „glänzende Bach-Solistin“. Sie machte sich die Werke Bachs in den vergangenen Jahren in einem Maße zu eigen, dass sie sein komplexes und differenziertes Klangidiom, seine Musiksprache, regelrecht verinnerlichen konnte. Mit jeder ihrer zahlreichen Neuinterpretationen erscheinen Bachs bekannteste Werke frisch und unverwechselbar. Dabei lebt die gefühlte Vitalität und Kraft ihres Spiels von dieser stetigen Identifikation mit dem strukturellen und geistigen Anspruch Bachscher Musik, die nur durch solche bedingungslose Offenheit und eine ständige mentale und technische Auseinandersetzung dem anspruchsvollen Hörer überzeugend vermittelt werden kann.
 
Miku Nishimoto-Neubert ist Dozentin für Klavierbegleitung an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube