DEUTSCH | ENGLISH

Marianna Shirinyan

Als Marianna Shirinyan im Jahr 2006 beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München gleich fünf Preise erhielt, begann für sie eine steile Karriere als Solistin und Kammermusikerin. Sie ist gern gesehener Gast bei vielen internationalen Festivals, u. a. Schleswig-Holstein Musik Festival, Schwetzinger Festspiele, Bergen Festspillene, Stavanger International Chamber Music Festival in Norwegen und dem MDR Musiksommer. Gleichzeitig hat sie sich den Ruf als eine der führenden Pianisten der jungen Generation durch solistische Auftritte mit den renommierten skandinavischen Orchestern wie Danish National Symphony Orchestra, Oslo Philharmonic, Göteborger Symphoniker, Trondheim Symphony Orchestra, Copenhagen Philharmonic, Ostrobothnian Chamber Orchestra und Odense Symphony Orchestra erworben. Außerhalb Skandinaviens spielte sie u. a. Konzerte mit: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Kammerakademie Potsdam, Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, Münchner Symphoniker, Würzburger Philharmoniker, Münchener Kammerorchester, I Pommerigi Musicali di Milano, Armenian Philharmonic Orchestra, unter Dirigenten wie Zoltan Kocsis, Simon Gaudenz, Antonello Manacorda, Thomas Søndergaard, Krysztof Urbanski und Joshua Weilerstein. 
 
Die Vereinigung der dänischen Musikkritiker hat Marianna Shirinyan 2009 den „Jahrespreis“ verliehen. 2010 erhielt sie außerdem den P2 Künstler-Preis des Dänischen Rundfunks für ihre musikalisch-künstlerischen Beiträge zum dänischen Musikleben.
 
Im Juni 2012 ist Marianna Shirinyan „Carl Nielsen Artist“ beim gleichnamigen Wettbewerb und Festival in Odense/Dänemark. Dem schließt sich 2013 eine zweijährige Periode als „Artist in Residence“ beim Odense Symphony Orchestra an.
 
Im Januar 2010 erschien bei EMI Marianna Shirinyans erste CD mit Kammermusik von Frédéric Chopin - zusammen mit dem dänischen Cellisten Andreas Brantelid und der norwegischen Geigerin Vilde Frang. Die CD wurde sehr positiv von der Kritik aufgenommen und gewann den dänischen „Grammy“ (P2 Prisen). Vorliegende Aufnahme ist das CD-Debüt der Pianistin im Bereich Solorecital.  Weitere CD-Aufnahmen mit Orchester sind in Arbeit.
 
Marianna Shirinyan lebt seit 2003 in Kopenhagen, Dänemark.

Discographie

© Solo Musica GmbH | Impressum | facebook | YouTube